Die Einführung des Faktors Reduced in Thüringer Schildtauben

Was bedeutet reduced??? Reduzierend; reduzierte Farbe; Aufhellung von Farben. Der rezessive Faktor Reduced, ist auf dem Geschlechtschromosom angesiedelt.

Gefunden wurde er bei Rollertauben in den USA. Inzwischen ist der Faktor auch auf deutschen Ausstellungen zu finden, denn die Kölner Tümmler graugesäumt besitzen ihn.

 

 

Erfolgreich eingeführt wurde der Faktor inzwischen wie wir hier sehen können auch in Thüringer Schildtauben durch Fritz Muchow. Ihr entstehen verdanken sie Kreuzungen mit hellgrau-dunkelgesäumten Kölner Tümmlern. Die Geschlechtsgebundenheit hat bei der Paarung mit anderen Farbenschlägen auch Vorteile, da man bei einigen Paarungen wiederum an der Färbung das Geschlecht bestimmen kann.

Varianten der Verpaarung:

 Variante 1

Aus der Paarung 1.0 graugesäumt mit 0.1 schwarz werden ausschließlich graugesäumte Täubinnen und schwarze Täuber fallen. Diese schwarzen Täuber werden alle spalterbig (r+) sein.   

Variante 2

Aus der Paarung 1.0 schwarz mit 0.1 graugesäumt werden alle Nachkommen schwarz sein und nur die Jungtäuber spalterbig (r+) sein.

Variante 3

Aus der Paarung 1.0 schwarz spalterbig (r+) mit 0.1 schwarz werden 25 % der Nachkommen 1.0 schwarz spalterbig (r+) sein; 25 % 1.0 schwarz reinerbig;

25 % 0.1 schwarz und 25 % 0.1 graugesäumt sein.

Diese Paarung gilt es so weit wie möglich zu vermeiden, da man den Jungtäubern nicht ansehen kann ob diese reinerbig schwarz oder spalterbig (r+) sind.

Variante 4

Aus der Paarung 1.0 schwarz spalterbig (r+) mit 0.1 graugesäumt werden 25 % der Nachkommen 1.0 graugesäumt; 25 % 1.0 schwarz reinerbig; 25 % 0.1 graugesäumt und 25 % 0.1 schwarz fallen.

Variante 5

Aus der Paarung 1.0 graugesäumt mit 0.1 graugesäumt werden alle Nachkommen graugesäumt beiderlei Geschlechts sein. 

Ich persönlich gehe davon aus, dass man spätestens in der 3. bis 4. Generation wieder ein schwarzes Tier einkreuzen muss, damit sich die Säumung markant zeichnet. Wird sich jedoch erst herausstellen.